Zahnarztpraxis Meyer & Kollegen

Personalakquise für die Zahnarztpraxis Meyer & Kollegen

Zahnarztpraxis Meyer & Kollegen

Dieser Erfolgsbericht verschafft dir einen Überblick über die Zusammenarbeit mit der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Meyer & Kollegen. Die Zahnarztpraxis sitzt in der Nähe von Stade. Herr Ulrich Meyer, der die Praxis bereits in zweiter Generation führt, hat in den vergangenen Jahren zunehmend Schwierigkeiten, passende Mitarbeiter für seine ländliche Praxis zu gewinnen. Die Praxis ist auf die navigierte Implantologie, Oralchirurgie, CAD/CAM, Hypnose, CMD, die ästhetische Zahnheilkunde & die allgemeine Zahnheilkunde spezialisiert.

Ausgangssituation

Bevor Herr Meyer die Zusammenarbeit mit der Prein Consulting begann, hatte dieser Schwierigkeiten passende Zahnärzte/innen für seine Praxis zu gewinnen. Trotz seiner großen Expertise, breitem Leistungsspektrum und langjährigen Berufserfahrung befürchtete er, dass es schwierig sei, junge Ärzte davon zu überzeugen, in das ländliche Lamstedt bzw. Stade zu ziehen, um in der Praxis zu arbeiten.

Ziel

Das Ziel der Zusammenarbeit ist die Einstellung von zwei Zahnärzten. Ein besonderes Augenmerk legte Herrn Meyer darauf, zwei Ärzte zu finden, die durch ihre Spezialisierung das Leistungsspektrum der Praxis erweitern. Da die Praxis technisch sehr modern ausgestattet ist, setzte er zudem eine ständige Weiterentwicklungsbereitschaft voraus.

Lösungsansatz

Um die richtigen Kandidaten anzuziehen, werden die potenziellen Mitarbeiter über das Internet anhand stellenspezifischer und persönlichkeitspsychologischer Muster mit einem spannenden Jobangebot angesprochen. Außerdem werden interne Workshops angeboten, an denen die Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert wird. Langfristig werden damit zum einen neue Mitarbeiter für das Unternehmen generiert, andererseits werden diese neuen und alte Mitarbeiter durch eine höhere Mitarbeiterbindung ans Unternehmen gebunden.

Endergebnis

Durch die Zusammenarbeit mit der Prein Consulting, konnte die Herr Meyer innerhalb von 3 Monaten beide ausgeschriebenen Stellen besetzen. Zusätzlich generierte er durch die Sichtbarkeit auf sozialen Medien weitere Bewerbungen für die Stellen der Zahnmedizinischen Fachangestellte & Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin.

Ergebnisse Kunde

circa 1000€ pro Monat

Videos zur Fallstudie