Heinrich Weseloh Straßen- und Tiefbau GmbH

Personalakquise für den Straßen- und Tiefbaubetrieb Heinrich Weseloh GmbH

Heinrich Weseloh Straßen- und Tiefbau GmbH

Der Kunde dieser Fallstudie ist ein in Hamburg ansässiges Unternehmen im Bereich des Straßen- und Tiefbaus. Aktuell beschäftigt das Unternehmen circa 50 Mitarbeiter und möchte insgesamt 4 Stellen besetzten. Des Weiteren sucht das Unternehmen eine Lösung für Ihren fortlaufenden Bedarf an Mitarbeitern um das Unternehmen zu erweitern.

Ausgangssituation

Zu Beginn der Zusammenarbeit war der Inhaber der Heinrich Weseloh Straßen- und Tiefbau GmbH auf der Suche nach neuen Fachkräften für sein Unternehmen. Das Unternehmen besaß eine hervorragende Auftragslage, allerdings fehlte es dem Betrieb an Fachpersonal um alle Aufträge anzunehmen und zu erfüllen. Die derzeitige Personalakquise des Unternehmens schränkt sich auf Jobportale, Printmedien und die Agentur für Arbeit ein. Das Unternehmen bekam weniger als 1 Bewerbung im Monat.

Ziel

Das Einstellen mehrerer Facharbeiter, Maschinisten, Poliere und eines Bauleiters um die aktuelle Auftragslage zu bewältigen.

Lösungsansatz

Um die richtigen Kandidaten anzuziehen, werden die potentiellen Mitarbeiter über das Internet anhand stellenspezifischer und persönlichkeitspsychologischer Muster mit einem spannenden Job-Angebot angesprochen.

Endergebnis

Innerhalb der ersten Woche der Zusammenarbeit wurden für Heinrich Weseloh Straßen- und Tiefbau GmbH 22 qualifizierte Bewerber gefunden. Bis dato wurden davon zwei im Unternehmen eingestellt.

Ergebnisse Kunde

Videos zur Fallstudie/Kundenfeedback